Geheimtipp: Gleitgel anwärmen

Es gibt einen kleinen Geheimtipp, den kaum jemand kennt, welchen wir Ihnen aber trotzdem verraten möchten.  Um ein noch realistischeres Gefühl zu bekommen, kann es helfen, das Gleitgel anzuwärmen. Versuchen Sie deswegen das Gleitgel oder die Taschenmuschi vor dem Gebrauch auf 37 Grad anzuwärmen.

Hierfür empfehlen wir ein Wasserbad, da es durchaus zu Problemen kommen kann, wenn Sie das Gleitgel in die Mikrowelle legen.